Häufig gestellte Fragen

7 - Questions Answers

  1. Wie kann ich mein Klavier am besten pflegen?

    Der Standort Ihres Klaviers ist sowohl für den richtigen Klang als auch für den Schutz seines Körpers wichtig. Die Temperatur am Standort Ihres Klaviers sollte idealerweise etwa 20°C, die Luftfeuchtigkeit idealerweise zwischen 45-70% betragen. Aus diesem Grund wird empfohlen, das Klavier an einem Ort aufzustellen, an dem diese Bedingungen konstant gegeben sind.

     

    Das Piano sollte nicht neben feuchten Wänden, Fenstern oder Öffnungen aufgestellt werden, an denen es wahrscheinlich zu übermäßigem Luftstrom oder übermäßiger Sonneneinstrahlung kommt, und ebenso wenig neben Klimaanlagen oder anderen Stellen, an denen Temperaturschwankungen gegeben sind (z.B. Heizungen). Es ist wichtig, dass das Klavier keinen direkten Klimaschwankungen (in Bezug auf kalte oder heiße Luft) ausgesetzt wird. Solche Schwankungen können den Lack des Klaviers, dessen Mechanismus, den Resonanzboden, die Saiten oder andere Komponenten des Körpers oder der Saitenlage beeinträchtigen. Die richtigen Bedingungen am Standort des Klaviers garantieren eine exzellente Leistung des Instruments.

     

    Darüber hinaus ist es ratsam, keine Objekte auf dem Klavier abzustellen. Ein schweres Objekt führt höchstwahrscheinlich zu einer Beschädigung des Lacks und/oder zu lauten Vibrationen, während Sie auf dem Klavier spielen. Wenn dieses Objekt versehentlich fällt, kann es sogar irreparable Schäden am Gehäuse des Instruments verursachen.

    Die Tasten müssen sauber gehalten werden. Dabei ist jedoch wichtig, keine flüssigen Reinigungsmittel und keinen Alkohol zu verwenden, da diese die Tasten beschädigen oder aber bewirken können, dass die Tasten rissig werden. Statt solcher Substanzen sollten Sie ein feuchtes Tuch verwenden, das Sie gut auswringen, damit es keine Feuchtigkeit auf den Tasten hinterlässt. Anschließend wischen Sie die Tasten mit einem trockenen Tuch ab. 

    Für die Reinigung der Politur dürfen Sie keinesfalls Chemikalien oder andere Reinigungssubstanzen oder Sprays verwenden. Wir empfehlen Ihnen, die Politur mit einem feuchten Tuch abzuwischen, das Sie gut auswringen, damit es keine Feuchtigkeit auf der Politur hinterlässt. Anschließend wischen Sie die Politur mit einem trockenen Tuch ab. Vermeiden Sie es, Staub mit einem trockenen Tuch oder mit der Hand zu entfernen, da dies zu Kratzern auf der Oberfläche der Politur führen kann. 

    Stimmen Sie Ihr Piano regelmäßig – mindestens zweimal im Jahr – auch wenn das Piano nicht mehr benutzt wird. Ein Piano ist ein empfindliches Musikinstrument, dessen Saiten einem enormen Druck ausgesetzt sind. Regelmäßiges Stimmen erhält den richtigen Ton und schützt das Piano vor anderen möglichen Problemen. 

  2. Mein Kind ist noch klein und hat erst kürzlich mit dem Klavierspielen begonnen. Sollte ich gleich ein hochwertiges Klavier oder lieber erst einmal etwas Kostengünstiges oder vielleicht ein gebrauchtes Instrument kaufen, um in der Zwischenzeit den Fortschritt meines Kindes zu beobachten?

    Begnügen Sie sich nie mit minderwertiger Qualität, wenn es um die Entwicklung Ihres Kindes geht. Sollten Ihre Finanzen die Investition in ein „besseres“ Klavier zulassen, überlegen Sie nicht zweimal! Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass der allergrößte Teil der Kinder, die mit dem Klavierspielen aufhören, aufgrund der minderwertigen Qualität des Instruments, das sie entweder zu Hause haben oder das ihr Lehrer in der Schule zur Verfügung stellt, aufhören. 

  3. Was genau ist ein Klavier-Garantieinhaber? Wie gut geschützt bin ich?

    Trotz seines schweren (zwar eleganten, aber zweifellos „schweren“) Äußeren ist das Klavier ein anspruchsvolles und empfindliches Instrument. Sie sollten es auf die oben beschriebene Weise pflegen. Sollten Sie diese Hinweise befolgen, haben Sie nichts zu befürchten. Jedes Perzina-Klavier wird mit allergrößter Sorgfalt und Liebe zum Detail gebaut und ist ein handgefertigtes Meisterwerk. Sollte dennoch einmal ein Herstellungs- oder Materialfehler entdeckt werden, fordern wir den Klaviereigentümer dringend auf, den für seine Region zuständigen autorisierten Perzina-Händler, bei dem er das Instrument gekauft hat, zu kontaktieren. Wir werden dann unverzüglich und effektiv handeln, um das Problem zu beheben und sicherzustellen, dass unser Kunde zufrieden ist. Für die umfassenden Bedingungen, die für unsere Herstellergarantie gelten, können Sie uns oder Ihren autorisierten Perzina-Händler vor Ort kontaktieren.    

  4. Warum Perzina?

    Mehr als Preis oder Marke ist es der Klang, der ein gutes Instrument von einem großartigen unterscheidet! Perzina-Klaviere haben den unvergleichlichen warmen europäischen Ton, der dem Klavierspieler die Flexibilität bietet, alle Arten von Musik (Klassik, Jazz, Pop, Rock, traditionelle Musik und mehr) zu machen – samt der einzigartigen Fähigkeit, der Musik entsprechend den Bedürfnissen im wahrsten Sinne des Wortes eine eigene Note zu verleihen.

    Die Tatsache, dass jedes Perzina-Werk von fähigen Handwerkern aus feinstem (zumeist europäischem) Material und mit dem über Generationen gesammelten technischen Know-how von Hand gefertigt wird, ist ein Mehrwert, durch den sich dieses Klavier deutlich von anderen Klavieren in der gleichen oder sogar einer höheren Preisklasse abhebt.

    Perzina-Klaviere erfreuen sich bereits seit 1871 weltweit größer Beliebtheit bei führenden Musikern, fähigen Technikern, anspruchsvollen Pianisten sowie bei (Königs- und anderen) Familien.