10 Klavier-Konzert

Perzina World - 10piano concert

Im September 2005 veranstaltete die Avantgarde Cultural Foundation aus Zypern, eine kulturelle Non-Profit-Organisation unter dem Ehrenvorsitz der First Lady des Landes und der Schirmherrschaft des angesehenen Pianisten und Dirigenten Vladimir Ashkenazy, in Nicosia ein einzigartiges Konzert für 10 Klaviere und Orchester im Rahmen des „Kypria 2005 International Festivals“.

Zehn professionelle Pianisten trafen sich erstmals auf der Bühne, um das Werk „Medieval Cyprus“ des talentierten Komponisten Savvas Savva zusammen mit dem Sinfonieorchester Zyperns unter der Leitung von Maestro Maciej Zoltowski aufzuführen. Die Organisation wollte sicherstellen, dass alle Klaviere identisch klingen und den gleichen – herausragenden – Klang erzeugen, da das Konzert live im Fernsehen übertragen und zum Zwecke der Promotion durch die Organisation selbst und insbesondere durch das Gastgeberland, den Mittelmeerinselstaat Zypern, aufgezeichnet werden sollte. Die Wahl fiel ganz offensichtlich auf die „188 Royal“ von Perzina, und schon bald wurden zehn neue Perzina-Flügel für dieses spannende Projekt auf die Insel gebracht.

Nur wenige Augenblicke nach Ankündigung des Projekts waren alle Tickets ausverkauft, und die Veranstalter sahen sich gezwungen, ein Zusatzkonzert zu veranstalten, da die Massen riesige Schlangen vor der Konzertkasse in der Hoffnung bildeten, ein Ticket für diese beispiellose Veranstaltung zu ergattern.

Zehn hochbegabte Pianisten, ein einfallsreicher Komponist, ein wunderhübsches Orchester in den Händen eines kompetenten Dirigenten und zehn Perzina-Flügel boten den Zyprioten eine unvergessliche Veranstaltung an zwei magischen Abenden. Der allergrößte Moment jedoch sollte erst noch kommen. Nach den zwei Konzerten spendete die Avantgarde Cultural Foundation alle zehn Perzina-Flügel an zehn öffentliche Schulen aus dem ganzen Land. Mission erfüllt.